MaRisk 2020

MaRisk 2020
MaRisk 2020
MaRisk 2020
MaRisk 2020

MaRisk 2020 AT 1 Vorbemerkung

NEU: Definition große und komplexe Institute

MaRisk 2020 AT 2 Anwendungsbereich

MaRisk 2020 AT 2.1 Anwenderkreis

NEU: Anwenderkreis bei NPL-Quote

MaRisk 2020 AT 2.2 Risiken

MaRisk 2020 AT 2.3 Geschäfte

NEU: Geschäfte in Kryptowerten

MaRisk 2020 AT 3 Gesamtverantwortung der Geschäftsleitung

MaRisk 2020 AT 4 Allgemeine Anforderungen an das Risikomanagement

MaRisk 2020 AT 4.1 Risikotragfähigkeit

NEU: Summe unwesentlicher Risiken als wesentliches Risiko

MaRisk 2020 AT 4.2 Strategien

NEU: Institute mit hohem NPL-Bestand haben eine Strategie für notleidende Risikopositionen einzuführen

MaRisk 2020 AT 4.3 Internes Kontrollsystem

MaRisk 2020 AT 4.3.1 Aufbau- und Ablauforganisation

MaRisk 2020 AT 4.3.2 Risikosteuerungs- und -controllingprozesse

NEU: Sicherungsbeziehungen

MaRisk 2020 AT 4.3.3 Stresstests

MaRisk 2020 AT 4.3.4 Datenmanagement, Datenqualität und Aggregation von Risikodaten

NEU: Große und komplexe Institute statt systemrelevante Institute

MaRisk 2020 AT 4.4 Besondere Funktionen

MaRisk 2020 AT 4.4.1 Risikocontrolling-Funktion

NEU: NPE bezogene Anforderungen an die Risikocontrolling-Funktion

MaRisk 2020 AT 4.4.2 Compliance-Funktion

NEU: Anforderungen an die Compliance-Funktion bei großen und komplexen Instituten (Eigenständige Compliance-Einheit)

NEU: Adressat der Berichterstattung (Ausschüsse des Aufsichtsorgans)

MaRisk 2020 AT 4.4.3 Interne Revision

MaRisk 2020 AT 4.5 Risikomanagement auf Gruppenebene

NEU: Bezugnahme zu AT 9 Auslagerung

MaRisk 2020 AT 5 Organisationsrichtlinien

NEU: Regelungen zu Verfahrensweisen bei Auslagerungen

MaRisk 2020 AT 6 Dokumentation

MaRisk 2020 AT 7 Ressourcen

MaRisk 2020 AT 7.1 Personal

MaRisk 2020 AT 7.2 Technisch-organisatorische Ausstattung

NEU: Definition Informationsverbund

MaRisk 2020 AT 7.3 Notfallmanagement

NEU: Notfallmanagement statt Notfallkonzept; Zeitkritische Aktivitäten und Prozesse, Auswirkungsanalysen, Risikoanalysen, Notfallkonzept, Notfallszenarien, Überprüfungen des Notfallkonzeptes;

MaRisk 2020 AT 8 Anpassungsprozess

MaRisk 2020 AT 8.1 Neu-Produkt Prozess

MaRisk 2020 AT 8.2 Änderungen betrieblicher Prozesse oder Strukturen

MaRisk 2020 AT 8.3 Übernahmen und Fusionen

MaRisk 2020 AT 9 Auslagerung

NEU: Definition sonstiger Fremdbezug von Leistungen

NEU: Die Ergebnisse der Risikoanalyse sind in der Auslagerungs- und Risikosteuerung zu beachten. Soweit sinnvoll, ist die Risikoanalyse durch eine Szenarioanalyse zu ergänzen.

NEU: Inhalte des schriftlichen Auslagerungsvertrags bei wesentlichen Auslagerungen (insbesondere Informations- und Prüfungsrechte, Kündigungsrechte sowie Datenschutzrechtliche Bestimmungen und sonstige Sicherheitsanforderungen)

NEU: Risikoanalyse gem. AT 9 Tz. 2

NEU: Zentraler Auslagerungsbeauftragter

NEU: Gemeinsamer Notfallplan

NEU: Aktuelles Auslagerungsregister mit Informationen über alle Auslagerungsvereinbarungen

NEU: Das Institut darf Auslagerungen nur vornehmen, wenn sichergestellt ist, dass das Auslagerungsunternehmen nach dem Recht seines Sitzlandes zur Ausübung der ausgelagerten Aktivitäten und Prozesse befugt ist und über dazu ggf. erforderliche Erlaubnisse und Registrierungen verfügt.

MaRisk 2020 BT 1 Besondere Anforderungen an das interne Kontrollsystem

MaRisk 2020 BTO Anforderungen an die Aufbau- und Ablauforganisation

MaRisk 2020 BTO 1 Kreditgeschäft

MaRisk 2020 BTO 1.1 Funktionstrennung und Votierung

MaRisk 2020 BTO 1.2 Anforderungen an die Prozesse im Kreditgeschäft

NEU: Externe Wertermittlungen von Immobiliensicherheiten

NEU: Interne Sachverständige

NEU: Rotation der mit der Bewertung betrauten Personen

MaRisk 2020 BTO 1.2.1 Kreditgewährung

MaRisk 2020 BTO 1.2.2 Kreditweiterverarbeitung

NEU: Endfällige Kredite

MaRisk 2020 BTO 1.2.3 Kreditbearbeitungskontrolle

MaRisk 2020 BTO 1.2.4 Intensivbetreuung

NEU: Maßnahmen innerhalb der Intensivbetreuung

MaRisk 2020 BTO 1.2.5 Behandlung von Problemkrediten

NEU: Indikatoren für die Einstufung als notleidende Risikoposition (NPE)

NEU: NPE-Abwicklungseinheiten (NPE-Workout Units)

NEU: Wertermittlung unter Realisationsgesichtspunkten

NEU: Überwachung der Abwicklungsmaßnahmen

NEU: Rettungserwerbe

NEU: Überwachung von notleidenden Risikopositionen

MaRisk 2020 BTO 1.2.6 Risikovorsorge

NEU: Überprüfung der Sicherheitenwerte

NEU: Überprüfung der Methoden und Verfahren zur Risikovorsorge anhand von Rückvergleichen

MaRisk 2020 BTO 1.3 Anforderungen an Verfahren zur Früherkennung von Risiken

MaRisk 2020 BTO 1.3.1 Verfahren zur Früherkennung von Risiken

MaRisk 2020 BTO 1.3.2 Behandlung von Forbearance

NEU: Definition von Forbearance

NEU: Forbearance-Richtlinie

NEU: Forborne exposures (Gestundete / Forborne-Risikopositionen)

NEU: Änderungen der Vertragsbedingungen

NEU: Bewertung der Tragfähigkeit von Forbearance-Maßnahmen

NEU: Überwachung von Forbearance-Maßnahmen

MaRisk 2020 BTO 1.4 Risikoklassifizierungsverfahren

MaRisk 2020 BTO 2 Handelsgeschäft

MaRisk 2020 BTO 2.1 Funktionstrennung

MaRisk 2020 BTO 2.2 Anforderungen an die Prozesse im Handelsgschäft

MaRisk 2020 BTO 2.2.1 Handel

NEU: Dokumentation der Abweichung von marktgerechten Bedingungen

MaRisk 2020 BTO 2.2.2 Abwicklung und Kontrolle

NEU: Vereinbarungen in Rahmenverträgen

NEU: Bestätigungsverfahren bei OTC-Derivaten

MaRisk 2020 BTO 2.2.3 Abbildung im Risikocontrolling

MaRisk 2020 BTR Anforderungen an die Risikosteuerungs- und -controllingprozesse

MaRisk 2020 BTR 1 Adressausfallrisiken

NEU: Kurzfristige Emittentenlimite zu Zwecken des Handels

NEU: Erlösquotensammlung

MaRisk 2020 BTR 2 Marktpreisrisiken

MaRisk 2020 BTR 2.1 Allgemeine Anforderungen

MaRisk 2020 BTR 2.2 Marktpreisrisiken des Handelsbuches

MaRisk 2020 BTR 2.3 Marktpreisrisiken des Anlagebuches (einschließlich Zinsänderungsrisiken)

MaRisk 2020 BTR 3 Liquiditätsrisiken

MaRisk 2020 BTR 3.1 Allgemeine Anforderungen

MaRisk 2020 BTR 3.2 Zusätzliche Anforderungen an kapitalmarktorientierte Institute

NEU: Definition Institutionelle Anleger

MaRisk 2020 BTR 4 Operationelle Risiken

NEU: Sammelschäden

NEU: Wesentliche Ausprägungen

NEU: Risikosteuerungsmaßnahmen

MaRisk 2020 BT 2 Besondere Anforderungen an die Ausgestaltung der Internen Revision

MaRisk 2020 BT 2.1 Aufgaben der Internen Revision

NEU: Im Rahmen ihrer Revisionshandlungen kann die Interne Revision auch auf Nachweise/Zertifikate auf Basis gängiger Standards zurückgreifen. Hierbei sind die Detailtiefe, Aktualität und Eignung des Zertifizierers oder Prüfers dieser Nachweise/Zertifikate und Prüfberichte zu berücksichtigen. Zudem sind die den Zertifikaten zugrundeliegenden Evidenzen zu prüfen. Allerdings darf sich ein beaufsichtigtes Unternehmen bei der Ausübung seiner Revisionstätigkeit nicht allein hierauf stützen.

MaRisk 2020 BT 2.2 Grundsätze für die Interne Revision

MaRisk 2020 BT 2.3 Prüfungsplanung und -durchführung

MaRisk 2020 BT 2.4 Berichtspflicht

MaRisk 2020 BT 2.5 Reaktion auf festgestellte Mängel

MaRisk 2020 BT 3 Anforderungen an die Risikoberichterstattung

MaRisk 2020 BT 3.1 Allgemeine Anforderungen an die Risikoberichte

NEU: Aktualität der Daten

MaRisk 2020 BT 3.2 Berichte der Risikocontrolling-Funktion